Microsoft: Xbox One heimlich aus dem Microsoft Store verschwunden

Microsoft Store

Seit einiger Zeit kann man die neue Konsole von Microsoft namens Xbox One X vorbestellen. Im Zuge dessen hat man anscheinend still und heimlich die Xbox One-Konsole aus dem Store entfernt.

Im Rahmen der Microsoft Pressekonferenz für die Xbox One X hat man am Ende verlauten lassen, dass man die neue Konsole namens Xbox One X ab sofort vorbestellen kann. Dabei wird am Anfang seitens Microsoft die exklusive Scorpio Edition vertrieben und nicht die „klassische Konsole“.


Im Zuge dessen hat man wohl anscheinend die etwas ältere Xbox One aus dem Store entfernt, denn sie ist weder in Deutschland, noch in den anderen größeren Ländern mehr verfügbar. Eine Ankündigung dazu gab es diesbezüglich jedoch nicht.

Die Xbox One wurde November 2013 veröffentlicht worden und ist immer wieder mal in einer überarbeiteten Version neu herausgekommen. So wie zuletzt die Xbox One S. Diese Konsole ist aber nach wie vor noch im Store erhältlich.

Dass die Xbox One nun aus dem Microsoft Store verschwunden ist heißt jedoch nicht, dass man sie nun nicht mehr erwerben kann. Denn letztendlich gibt es immer noch Restbeständen bei den anderen Händlern, sodass man dort noch zuschlagen kann, wenn man möchte.


Bessere Chancen hat man jedoch bei der Xbox One S im Bundle mit vielen verschiedenen Spielen, die immer wieder mal für einen sehr guten Preis auftauchen.

Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.