Microsoft: Login bei Skype über Facebook-Konto bald nicht mehr möglich

Microsoft

Microsoft hat nun offiziell verlauten lassen, dass es bald nicht mehr möglich ist, mit seinem Facebook-Konto sich in Skype einzuloggen. Der Wegfall soll zugunsten des Microsofts-Konto-Login sein.

Der im Jahr 2003 eingeführter Instant-Messenger namens Skype, das 2011 von Microsoft übernommen und mit dem Hotmail-/MSN-Messenger fusioniert wurde, wird bald nicht mehr die Möglichkeit haben, sich mit einem Facebook-Benutzerkonto einloggen zu können.


Besitzt man bei Skype ein Konto, konnte neben dem Benutzernamen dort sich auch mit seinem Facebook-Konto einloggen und den Dienst verwenden. Diese Möglichkeit soll nun zugunsten des einheitlichen Login-Systems mit dem Microsoft-Konto wegfallen.

In der neueren Versionen ist dies abgesehen davon schon länger nicht mehr möglich, sowie seit Windows 10 ab Werk ebenfalls nicht mehr vorhanden als Möglichkeit. Die neueren Smartphone-Versionen als App haben den Login via Facebook auch schon lange nicht mehr.

Daher ist es wohl durchaus eine überschaubare Anzahl von Nutzern, die davon betroffen sind, beziehungsweise bald werden. Die Änderung soll Anfang nächsten Jahres, also Januar 2018 in Kraft treten.


Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

RaphaeI ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.