Microsoft: Kooperation mit Discord ermöglicht Verbindung mit Xbox Live

Xbox

Microsoft hat nun bekanntgegeben, dass man eine Kooperation mit Discord eingegangen ist. Discord-Nutzer können so ihr Xbox Live-Profil verknüpfen und anzeigen, was sie auf der Konsole spielen.

Per Pressemitteilung gab Microsoft nun bekannt, dass man eine Kooperation mit Discord eingegangen ist. Die Kooperation sieht so aus, dass Xbox Live-Nutzer ihr Profil in Discord verknüpfen können.

Durch die Verknüpfung können dann andere Discord-Nutzer sehen, was die Person gerade auf der Xbox-Konsole spielt. Das Anzeigen des Spiels außerhalb der Konsole kann durchaus einen Vorteil haben. Insbesondere bei Crossplay-Spielen wie Sea of Thieves.

Davon profitieren können erst einmal nur Xbox-Nutzer, die als Xbox Insider-Mitglied registriert sind. Unklar ist noch, ob alle Mitglieder – egal in welchem Ring sie sich befinden – davon profitieren oder beispielsweise nur Mitglieder im Alpha-Ring. Geplant ist eine spätere Freischaltung für alle Spieler.

Verlinkten lässt sich der Discord-Account unter den Einstellungen bei dem Eintrag „Verknüpfte soziale Konten“ unter „Konto“. Neben Facebook und Twitter erscheint dann bei Freischaltung des Features ein dritter Eintrag für Discord.

Kommentar hinterlassen zu "Microsoft: Kooperation mit Discord ermöglicht Verbindung mit Xbox Live"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*