Microsoft: Gruppen Video-Unterhaltungen nun bei Skype für Linux

Skype

Aus dem Hause Microsoft gab es nun ein Beta Update auf die Version 5.4 für den Linux Skype-Client. Mit diesem Update haben die Nutzer nun die Möglichkeit, in Gruppen Video-Chats zu starten.

Microsoft hat die Linux for Skype Beta-Version 5.4 ausgerollt, welche es Nutzern nun ermöglicht, Video-Unterhaltungen in Gruppen zu starten. Allerdings soll die Funktion noch einige Bugs enthalten.



Neben den Bugs kann es laut Microsoft bei der Funktion auch zu Rucklern, Abstürzen und vielen mehr kommen. Wann diese Probleme behoben werden, wurde leider noch nicht genannt.

Zu den weiteren Fehlern zählen beispielsweise laut eines Nutzers, dass die Hälfte der Anrufe bei dieser Beta-Version nicht funktionieren. Ein anderer berichtete, dass die Videoqualität in den Gesprächen sehr schlecht sein soll.

Desweiteren hat Microsoft auch nicht bekanntgegeben, wann die stabile Version mit allen Funktionen ausgerollt wird. Allerdings könnte es sich noch lange hinziehen, da Microsoft noch einiges damit zutun hat.


Das könnte dich auch interessieren:

Pascal Schuster

Veröffentlicht von

Pascal ist ein Autor von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.