Microsoft: Game-Score und Xbox-Erfolge sollen überarbeitet werden

Xbox

Da das bisherige Erfolgssystem der Xbox-Konsole nicht so gut für Profispieler ist, möchte Microsoft dieses System noch einmal überarbeiten. Auch für den Gamescore sollen Neuerungen kommen.

Der E-Sport wird immer beliebter und wächst dementsprechend auch immer mehr. Aus diesem Grund möchte Microsoft das Erfolgs-System und den Gamescore, den man durchs Spielen bekommt, verändern.


Der Hauptgrund ist laut Microsoft aber, dass Profispieler bei diesem System benachteiligt werden. Diese Spieler spielen zwar sehr häufig, allerdings spielen sie meist die gleichen Spiele. Der Gamer-Score aber erhöht sich mehr, durch das Spielen verschiedener Spiele.

Mike Ybarra (Xbox Vizepräsident) hatte einen Vergleich mit Halo 5 gemacht. Er sagte als Beispiel, dass ein Profispieler, welcher sehr sehr oft und gut spielt und der unter den Top-Ten in Halo 5 ist, möglicherweise nur einen Game-Score von 2.000 hat. Dagegen soll ein Spieler, der viel weniger spielt, einen Gamer-Score von eine Million haben und das nur, weil dieser Spieler viele verschiedene Spiele spielt. Die Spanne zwischen diesen Spielern möchte man anschauen und verändern.

Im neuen Erfolgs-Ssystem der Xbox möchte man die Gaming-Geschichte der Spieler zeigen. So soll man beispielsweise sehen, was für eine Art Spieler man ist. Der Gamer-Score bleibt, aber soll durch das neue Erfolgs-System erweitert werden.


Genaue Details oder das Veröffentlichungs-Datum des neuen Erfolgs-Systems wurden leider noch nicht bekanntgegeben. Bisher kam man als Information nur, dass Microsoft bereits an dem neuen System arbeitet.

Das könnte dich auch interessieren:

Pascal Schuster

Veröffentlicht von

Pascal ist ein Autor von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.