Microsoft: Erste Version von Windows 10 wird nicht mehr unterstützt

Windows 10

Bei Microsoft hat man nun den offiziellen Support der ersten Windows 10-Version eingestellt. Das heißt, dass man fortan damit keine Aktualisierungen mehr für das Windows 10-Betriebssystem erhält.

Bereits letzten Monat hatte Microsoft verlauten lassen, dass bald der offizielle Support der ersten Windows 10-Version (1507, Build 10240) nicht mehr unterstützt wird. Somit erhält man keine Aktualisierungen mehr in Form von Updates.



Die erste Version von Windows 10 wurde letztes Jahr im Juli veröffentlicht und seither immer mit Updates jeglicher Art versorgt. Da es aber in der Zeit immer wieder neuere und bessere Versioen von Windows 10 veröffentlicht wurde, wie zum Beispiel das Windows 10 Creators Update, möchte man sich nicht mehr mit „alten Kamellen“ beschäftigen und stellt den Support nun dafür ein.

Wer sich nicht sicher ist, ob man immer noch eine (sehr) alte Version von Windows 10 nutzt, sollte einfach mal überprüfen, ob ein Update angeboten wird als Upgrade. Mit einem Rutsch kann man nämlich auf die aktuellste Version von Windows 10 (Creators Update) aktualisieren. Alternativ verwendet man den „Windows 10-Upgrade-Assistent“, welches bei Microsoft selbst als kostenfreier Download angeboten wird.

Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.