Microsoft: Der Smiley-Bug in Outlook wurde nach langer Zeit behoben

Microsoft

Nach sehr langer Zeit hat Microsoft den allseits bekannten Smiley-Bug in Outlook behoben. Smileys können nun – nach sieben Jahren – wieder endlich vernünftig angezeigt werden.

Seit sieben Jahren tauchten bei vielen Personen, die von Outlook-Nutzern eine E-Mail erhalten haben ein, mysteriöses „J“ in den E-Mails auf. Das „J“ entstand dadurch, dass die Outlook-Nutzer einen Smiley geschrieben hatten. Allerdings hatte Microsofts Autokorrektur diesen Smiley auf die herstellerspezifische Schriftart „Wingdings“ umgestellt. E-Mail Dienste, die über diese Schriftart nicht verfügten, haben den Smiley dann als ein „J“ ersetzt.



Das Problem des mysteriösen „J“ wurde jetzt nach sieben Jahren endlich behoben. Microsoft liefert ab sofort die entsprechenden Updates für Office 365 und Outlook über Windows Updates aus.

Bestseller Nr. 1
Microsoft Outlook

Microsoft Corporation - App - Englisch

0,00 EUR
Bestseller Nr. 2
Microsoft Outlook 2010 - 1PC/1User

Microsoft Software - DVD-ROM - Deutsch

ab 175,90 EUR
Bestseller Nr. 3
Microsoft Outlook 2007

Microsoft Software - CD-ROM - Deutsch

188,00 EUR

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.