Internet Explorer – Kein Support mehr für IE 8, 9 und 10

Microsoft

Microsoft gab bekannt, dass für den Internet Explorer 8, 9 und 10 ab dem kommenden 12. Januar (endlich) kein Support mehr angeboten wird. Dementsprechend fallen die Updates für diese Versionen in Zukunft weg und die Nutzer werden aktiv dazu aufgefordert, eine neuere Version einzusetzen.

Endlich wurde meiner Meinung nach ein längst überfälliger Schritt getan, um die Menschen auf den neuesten Internet Explorer zu animieren. Gerade als Administrator ein sehr entlastender Schritt, weil der Internet Explorer bis dato immer noch die Extrawurst genießt und man darauf achtet, dass auch diese veralteten Browsern eine Kompatibilität angeboten wird.

Nun, ab dem 12. Januar 2015 wird Microsoft für den Internet Explorer 8, 9 und 10 keinerlei Support oder Updates mehr anbieten und animieren solche Nutzer, (endlich) auf die neueste Version zu updaten, die dann auch mit Updates und Co. versorgt werden.

„Diese Animation“ lässt sich für den Benutzer selbst eigentlich nicht ausschalten. Lediglich in der Regestry kann man diesen aushebeln, aber diese Option ist eigentlich nur für Firmen/Unternehmen gedacht, die bei der Umstellung noch etwas Zeit benötigen und währenddessen nicht ständig mit den Hinweis genervt werden sollen.

Interner Explorer 8 wurde 2009 veröffentlicht, Internet Explorer 9 in 2011, Internet Explorer 10 in 2012 und die aktuellste Version Internet Explorer 11 in 2013. Microsoft Edge, quasi die Tochter von Internet Explorer die parallel zu Internet Explorer 11 vertrieben wird, wurde 2015 veröffentlicht.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner