Vodafone Kabel: Internetprovider aktiviert DVB-C in der FRITZ!Box

Vodafone

Vodafone Kabel hat mit dem neuen FRITZ!OS-Update die DVB-C-Funktion aktiviert, die schon seit langer Zeit in der FRITZ!Box integriert ist. Damit wird das TV-Signal im heimischen WLAN gesendet.

Der Internetprovider Vodafone Kabel – ehemals Kabel Deutschland – hat nun in der neuen FRITZ!OS-Version 06.87 die Funktion vom DVB-C aktiviert. Das ist ein Stammleser von uns nach dem Update auf einer FRITZ!Box 6490 Cable aufgefallen.

Die Funktion an sich besitzt die FRITZ!Box jedoch schon seit einer halben Ewigkeit. Interessierte Nutzer können mit der FRITZ!Box nach TV- und Radiosendern suchen und im heimischen WLAN streamen lassen. So kann man beispielsweise am PC oder auch am Smartphone über das eigene WLAN die TV-Sender in Anspruch nehmen.

Damit das aber klappt, brauchte man bis dato ein eigenen, freien Router. Gemietete FRITZ!Box-en über Vodafone Kabel hatten bis dato das Feature nicht, da sie vom Internetprovider aus unerklärlichen Gründen deaktiviert wurde.

Eventuell lässt sich das auch auf der FRITZ!Box 6430 sowie FRITZ!Box 6590 reproduzieren, sofern man das neue Update der FRITZ!OS 06.87 installiert hat. Schaut daher mal in der Benutzeroberfläche des Routers, ob ein Update zur Verfügung steht und wenn man bereits schon die aktuellste Version besitzt, ob der Eintrag „DVB-C“ hinzugekommen ist.

Neue Funktionen und Verbesserungen:

  • FRITZ!Fon: weitere Startbildschirme und Nachtschaltung
  • Internet: Portfreigaben zusammengefasst mit MyFRITZ!-Freigaben und IPv6-Freigaben
  • Mehr WLAN-Tempo durch Band Steering
  • Sicherheit: Einstellungen mit zusätzlicher Bestätigung und sichere Passwörter für IP-Telefone
  • Smarthome: Schalten durch Geräuscherkennung mit FRITZ!DECT 200
  • Unterstützung für den Betrieb von DECT-Telefonen anderer Hersteller

AVM FRITZ!Box 6490 Cable - DVB-C - Sendersuchlauf

Ob auch die Konkurrenz der TV-Kabelinternet-Provider wie Unitymedia diese Funktion aktiv unterdrückt oder mittlerweile auch freigeschalten hat, ist uns noch unklar. Entsprechende Hinweise in den Kommentare werden gerne entgegengenommen.

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

RaphaeI ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. „freigeschalten“ gibt es nicht, es heißt freigeschaltet.
    Und bitte nochmal die Rechtschreibung weiter oben prüfen. Es tut weh, einen Beitrag in Gossensprache zu lesen, wenn man nicht darauf vorbereitet ist ;)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.