Vodafone – DSL 16.000 bald mit Annex J mit besseren Uplaod

Vodafone

Der Internet-, Kabel- und Mobilfunkanbieter namens Vodafone gab nun bekannt, dass bei der Produktreihe DSL 16.000 bald alle Kunden automatisch auf Annex J umgestellt werden. Dabei soll nicht nur die Sprachqualität verbessert werden, sondern auch der Upload.

Kunden von Vodafone mit einer DSL 16.000 Leitung werden in naher Zukunft automatisch auf Annex J umgestellt, sodass nicht nur die Sprachqualität beim Telefonieren, sondern auch der Upload sich verbessern soll.



Die Umstellung geschieht voll automatisiert. Lediglich wird man als Kunde vom Router automatisch getrennt für einige Minuten. Anschließend hat man unter anderem einen Upload mit 2mbit/s+ zur Verfügung.

Ab dem 13. Mai 2015 werden weitere Informationen seitens Vodafone herausgegeben, zum Beispiel nähere Details zur verbesserte Technik. Kunden mit ISDN werden und können nicht umgestellt werden. Da macht die Technik nicht mit.

Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.