Vodafone: 400 Mbit/s per Vodafone Kabel für sieben Millionen Haushalte

Vodafone

Der Internet- und Mobilfunkbetreiber Vodafone hat verlauten lassen, dass per Vodafone Kabel eine Internet-Geschwindigkeit von 400 Mbit/s für über sieben Millionen Haushalte zur Verfügung stehen.

Bei Vodafone erhalten nun rund sieben Millionen Haushalte in 13 verschiedenen Bundesländern, bei denen Vodafone Kabel verfügbar ist, eine Internet-Geschwindigkeit von rund 400 Mbit/s. Das heißt natürlich nicht, dass nun alle Vodafone Kabel-Kunden diese kostenlos in Anspruch nehmen können.



Interessierte Kunden, aber auch Bestandskunden können den entsprechenden Tarif abschließen/in den entsprechenden Tarif wechseln, um bis zu 400 Mbit/s daheim empfangen zu können. Der Upload beträgt in diesem Tarif bis zu 25 Mbit/s.

Wer sich für den Red Internet & Phone 400 Cable-Tarif interessiert, zahlt in den ersten zwölf Monaten 19,99 Euro im Monat, ab dem 13. Monat 44,99 Euro im Monat (ohne TV, sonst zusätzlich 4,99 Euro/Monat). Die Preise gelten nur, wenn man den Tarif online abschließt, da man hier einen Online-Vorteil in Höhe von 100 Euro erhält. Außerdem ist der WLAN-Kabel-Router von Vodafone dauerhaft gratis dabei. Hier entfällt die übliche Router-Miete.

Vodafone hat sich vorgenommen, bis zum kommenden Sommer eine Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s zu realisieren. Außerdem soll bis 2019 Geschwindigkeiten von bis zu 1 GBit/s (1.000 Mbit/s) angeboten werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.