Unitymedia: HD-Telefonie im eigenen Festnetzbereich möglich

Unitymedia

Unitymedia bietet nun alle Festnetzkunden die Möglichkeit an, die Gespräche in HD-Qualität zu führen. Die HD-Telefonie funktioniert aber erst einmal nur im eigenen Festnetzbereich.

Die sogenannte HD-Telefonie nimmt so langsam Fahrt auf. Immer mehr Provider bieten ihre Kunden Telefongespräche in einer höheren Qualität an. Damit das aber auch funktioniert, müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt sein.

In diesem Fall bietet Unitymedia allen Festnetzkunden die Möglichkeit an, die HD-Telefonie automatisch in Anspruch nehmen zu können bei jedem Telefonat. Das klappt aber erst einmal nur im eigenen Netz, also wenn man jemand anruft, der ebenfalls bei Unitymedia ist.

Abgesehen davon ist auch die passende Hardware vonnöten. Das wäre zunächst einmal die FRITZ!Box 6490 Cable, die idealerweise mit einem DECT-Telefon verbunden ist. Die meisten DECT-Telefongeräte können bereits schon mit HD-Telefonie umgehen.

Die Gegenseite des Anrufs muss dann logischerweise auch die oben genannten Voraussetzungen erfüllen. Die HD-Telefonie ist bereits schon automatisch für alle Kunden freigeschaltet worden und ist kostenfrei.

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

RaphaeI ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.