Unitymedia – Auch der Internetanschluss wird bald teurer

unitymedia

Nachdem letztens angekündigt wurde, dass die Grundgebühren vom Kabelanschluss bei Unitymedia teurer werden, kommt die nächste Preiserhöhung – diesmal aber für den Internetanschluss. Betroffen sind aber nur Kunden, die bei der letzten Erhöhung nicht betroffen waren.

Neukunden oder auch Kunden, die bei der letzten Preisanpassung von 2015 nicht betroffen waren, bezahlen in Zukunft nun mehr für ihren Internetanschluss. Diesmal aber nicht um zwei Euro – wie es aktuell beim Kabelanschluss der Fall ist -, sondern sogar um 2,90€ im Monat.

Die Erhöhung wird damit begründet, da „das durchschnittliche Datennutzungsvolumen pro Kunde innerhalb der letzten Jahre um mehr als 50% auf jetzt über 50GB pro Monat“ gestiegen ist. Das eingenommene Geld wird dafür verwendet, um „den stetigen Kapazitätsausbau und die Modernisierung“ des Netzes zu finanzieren.

Die Preisänderung tritt ab dem 01. März 2015 in Kraft. Eventuelle Rabatte zum Vertrag wird aber jedoch weiterhin uneingeschränkt gewährt. Über diese Änderung wird ebenfalls via Brief mitgeteilt.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner