Kabel Deutschland – WLAN Hotspot Flatrate nun für alle frei

Kabel Deutschland

Der Internetprovider Kabel Deutschland, der mittlerweile von Vodafone aufgekauft wurde, gab nun bekannt, dass die WLAN Hotspot Flatrate für alle freigegeben wurde. Somit können Interessenten, sich über WLAN bei Kabel Deutschland Kunden einloggen und unbegrenzt surfen. Unabhängig von dem eigentlichen Kunden, der sein WLAN freigegeben hat.

Laut Kabel Deutschland gibt es derzeit schon 300.000 Kabel Deutschland Kunden mit einer WLAN Hotspot Funktion, die ihre Internet Verbindung mit anderen Interessenten teilen (können).

Somit können Interessenten, die mal schnell über WLAN online gehen möchten, sich in ein vorhandenen Kabel Deutschland Vertrag einloggen und surft dann mit einer eigenen Verbindung über diesen Kunden im WLAN.

Für Kabel Deutschland Kunden, die einen WLAN Router haben oder die FRITZ!Box 6360 nutzen, zahlen für diese Option dann 4,99 Euro im Monat, damit sie über andere Kabel Deutschland Kunden im WLAN surfen können. Für alle andere Kunden, die keine WLAN Funktion haben und dementsprechend ihr WLAN nicht freigeben, zahlen dementsprechend 9,90€ im Monat.

Diese Option ist ab sofort verfügbar und kann online, sowie beim Kundenservice gebucht werden. Die Laufzeit der Option beträgt jeweils einen Monat und kann mit Wirkung von einer vierwöchigen Kündigungsfrist ordnungsgemäß gekündigt werden. Damit surft man unbegrenzt über dessen Kunden und kann außerdem insgesamt drei Benutzerkonten einrichten. Beispielsweise für ein Smartphone, Tablet und ein Familienmitglied.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

    1. 3 haueser von uns entfernt wurde ein wlan hotspot eingerichtet. Seit dieser nun besteht,haben wir pausenlos probleme mit dem internet. Es ist eine unzumutbare katastrophe geworden, wenn man von zu hause arbeiten muss.
      Vielleicht sollte ich mein haus verkaufen und umziehen…

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner