1&1 – Individuelle Abbuchung vom Konto nur noch gegen Gebühr

1&1

Bei dem Internetprovider namens 1&1 war es eigentlich schon immer möglich, dass man das Datum für den Lastschrifteinzug um bis zu zehn Tagen verschieben kann. So war es beispielsweise möglich, dass offene Rechnungen zum Monatsende abgebucht wird. Dies ist so in dieser Form nicht mehr möglich.

Durch ein Telefonat mit 1&1 hatte ich herausgefunden, dass es nicht mehr möglich sei, das Abbuchungsdatum um bis zu zehn Tagen zu verschieben. Das war in der Tat praktisch, wenn die Laufzeit des Vertrages mitten im Monat begann, aber erst zum Monatsende die Rechnung vom Bankkonto beglichen werden soll.

Stattdessen gibt es nun die Möglichkeit, selbst ein individuelles Datum festzulegen im Monat – die „bis zu zehn Tagen“-Regelung gibt es nicht mehr. So kann man beispielsweise mit dem Kundensupport vereinbaren, dass erst am 5. jeden Monats vom Bankkonto abgebucht werden soll. Ganz gleich, am welchen Tag der Vertrag damals abgeschlossen / verlängert wurde.

Ein „bitteren Nachgeschmack“ hat diese Sache jedoch: Dafür werden einmalig eine Gebühr in Höhe von 5€ fällig, die dann bei der nächsten Rechnung berechnet wird.

Ihre Kundennummer: 1546XXXX

 

Guten Tag Frau XXXX,

 

gute Nachrichten für Sie! Wie von Ihnen gewünscht, buchen wir künftig
zum 1. des Monats ab.

 

Noch ein wichtiger Hinweis für Sie: die Abbuchung kann sich abhängig von
Bankbearbeitungszeiten, Feiertagen, Wochenenden oder auch Monatsenden
geringfügig verschieben.

 

Die Kosten von 5 EUR für Ihren individuellen Abbuchungstermin berechnen
wir Ihnen nach der Umstellung auf den neuen Termin.

 

In Folge der Umstellung fassen wir Rechnungen – falls nicht schon
geschehen – als Sammelrechnung zusammen. So werden alle Rechnungen, die
bis zum neuen Abbuchungstermin noch anstehen, zu einer Sammelrechnung
zusammengefasst und dann abgebucht.

 

Wenn Sie noch Fragen haben, sind wir natürlich telefonisch für
Sie da! Sie erreichen uns täglich rund um die Uhr – kostenfrei
aus dem Fest- und Mobilfunknetz der 1&1 Telecom GmbH – unter:

0721 96 00

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit den Leistungen von 1&1.

 

Freundliche Grüße aus Montabaur

Ihr 1&1 Kundenservice

Bei dem Vertrag meiner Mutter war es so, dass sie die Rechnung immer am 18. des Monats bekommen hat und durch diese „bis zu zehn Tagen“-Verschiebung damals immer gegen Monatsende das Geld abgebucht wurde. Da es diese Regelung nicht mehr gibt, wurde entsprechend gegen den 20. die Rechnung versucht vom Bankkonto einzuziehen – erfolglos.

Auf Rückfrage, warum nun früher als sonst versucht wurde abzubuchen, gab man uns diese Information (siehe oben). Gegen eine Gebühr kann man es aber wie gewohnt wieder umstellen. Dies hatten wir so nun vereinbart und unseren Unmut ausgelassen, weil es damals doch auch immer klappte. Mit Erfolg – die 5€ Gebühr wurden uns zwar systemtechnisch nicht erlassen, aber eine Gutschrift in derselben Höhe wurde uns gewährt.

Wie das nun in Zukunft mit meinem Vertrag aussehen wird, ist natürlich noch die große Frage – der Vertrag wurde am 25. Januar verlängert. Durch die neue Regelung wird dann wohl gegen 27. – 29. die Summe vom Bankkonto eingezogen – statt wie vorher immer am 05. des (Folge-)Monats. Aber lassen wir uns mal überraschen.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner