1&1 – Handy-Flat & Internet/Mobil-Flat bald im E-Netz

1&1 Kunden mit dem Tarif Handy-Flat & Internet, sowie der neuen Mobil-Flat können sich bald freuen. Denn die zwei Tarifen können bald über die Kundenbetreuung auch in das E-Netz rein – also im Netz von der E-Plus Gruppe.

Wer damals einen V/DSL Vertrag bei 1&1 abgeschlossen hat, wird sich wohl unter Umständen noch an die Aktion erinnern, dass man bis zu vier Vertragskarten kostenlos dazu bestellen konnte. Im ersten Anlauf waren es die 1&1 Handy-Flat & Internet, wo alle vier Karten dauerhaft kostenlos waren, anschließend nach dieser Aktion nur die Erste (kostenlos) und jede weitere 2,99€ kostet/e.

Nun folgt auch eine Umstellung seitens den kostenlosen Vertragskarten, sodass die 1&1 Handy-Flat & Internet nicht mehr vergeben wird, sondern die 1&1 Mobile-Flat. Beide unterscheiden sich grundsätzlich eigentlich nicht. Beide haben eine Flatrate ins deutsches Festnetz sowie untereinander der 1&1 Gruppe und das mobile Internet ist kostenlos – im Netz von Vodafone (D-Netz).

1&1 Sparvorteil - Mobile-Flat Vertragskarten

Mit der Umstellung auf die 1&1 Handy-Flat bekommt man fast dasselbe, nur bekommt man hier eine 500 MB Internet-Flatrate – bei der 1&1 Handy-Flat & Internet waren es zuvor nur 100 MB. Außerdem ist es aktuell nur möglich die Karten umsonst zu bekommen, wenn man auf die monatliche Rabattierung vom V/DSL Vertrag verzichtet (siehe Screenshot). Entweder bis zu 10€/Monat Rabatt in den ersten zwei Jahren oder bis zu vier Vertragskarten kostenlos – je nach V/DSL Tarif.

Wens interessiert: Ich hab noch einer von den ersten Tarifen mit dem VDSL 50.000, wo man direkt alle vier Vertragskarten umsonst bekommen konnte. Nur eine einmalige Aktivierungspauschale in Höhe von 9,60€ waren erforderlich.

Mit der Umstellung auf den neuen Tarif kommen nun zwei relevante Informationen, die man eigentlich nicht auf Anhieb mitbekommt beziehungsweise unter Umständen auch nicht mitgeteilt bekommt.

Zu einem kann man den alten Tarif – also 1&1 Handy-Flat und Internet auf die neue 1&1 Mobile-Flat umstellen lassen. Jede weitere Karte die man besitzt, kann man jedoch im alten Tarif (also 1&1 Handy-Flat und Internet) belassen. So profitiert man mit einer Karte von den neuen Traffic – also statt 100MB satte 500MB kostenlos.

Zum anderen ist es technisch schon möglich, in das neue E-Netz (also das Netz der E-Plus Gruppe) zu wechseln. Die Mitarbeiter haben in der Maske intern die Möglichkeit, zwischen D- und E-Netz auszuwählen. So kann man bei beiden Tarifen einfach weg vom D-Netz (Vodafone) und rüber ins E-Netz (E-Plus).

Jedoch ist es aktuell noch nicht offiziell möglich und wird daher auch nicht wirklich kommuniziert. Es wird in den nächsten 1-2 Monaten damit gerechnet, dass man den Kunden genau diese Information weitergeben kann und auf sein Wunsch-Netz umstellen zu können.

Aufgrund dessen, durch die ganzen Umstellungen (Tarife, Netz, …) gibt es zwei verschiedene „Versionen“ der Tarife (1&1 Handy-Flat und Internet). Einmal die alte und einmal die neue Version. Es ist empfehlenswert, sollte man von den Mitarbeiter angesprochen werden, auf die neuere Version umzustellen. Denn so ist es „technisch einfacher“, beispielsweise auch in das E-Netz zu wechseln.

Sonstiges: Hat man noch die Möglichkeit, weitere kostenlose Vertragskarten zu seinem V/DSL Tarif zu bestellen (also bei denen, die damals bis zu vier Karten umsonst bekommen könnten mit dem Tarif 1&1 Handy-Flat und Internet), ist es sehr empfehlenswert, die restlichen kostenlosen Karten jetzt in Bestellung aufzugeben.

Mit der generellen Umstellung zwischen der alten und neue Version (es gibt kein Unterschied zwischen beiden, nur ist es technisch einfacher für 1&1 dessen Verwaltung) wird es unter Umständen nicht mehr so einfach sein, im späteren Verlauf Anspruch auf die restlichen Karten zu haben. Zwar ist es beim Vertragsabschluss so fest geregelt, dass man darauf Anspruch hat, aber will man sich darauf berufen, läuft das dann unter „Kundenbeschwerde“ und dauert dezent etwas länger.

Merke: Hat man Anspruch auf alle vier Vertragskarten im Tarif 1&1 Handy-Flat und Internet (kostenlos), alle in Anspruch nehmen – kostet einem so oder so nur einmalig 9,60€/Bestellung für die Aktivierung. Möchte man mehr kostenlosen Traffic/Volumen, lässt eine 1&1 Handy-Flat und Internet auf 1&1 Mobile-Flat umstellen – keine Nachteile, die erste 1&1 Mobile-Flat ist ebenfalls kostenlos und hat statt 100MB, satte 500MB.

Hinweis: Hat man alle vier Vertragskarten im Tarif 1&1 Handy-Flat und Internet kostenlos, kann nicht alle vier kostenlos auf den neuen Tarif 1&1 Mobil-Flat umstellen. Nur die erste Umstellung ist kostenlos, jede weitere Umstellung kostet 2,50€/Monat pro Simkarte.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    1. Ist das nicht irgendwie sinnfrei, wenn man auf Rabatte verzichtet und dafür 100 MB Internet hat. Eine D1 Magenta Starter kostet mit 100 MB 5 € pro Monat. Auch da Flat für SMS und Telefon netzintern. Der Unterschied ist allerdings, dass man dafür keinen Vertrag abschließt. Das ist Prepaid (mit automatischer Aufladung genauso bequem) ohne Laufzeit. Man ist also auch komplett unabhängig von einem anderen Vetrag und kann problemlos den DSL Anbieter wechseln, ohne sich einen Kopf wegen den Handys zu machen. Und man hat D1 Netz und LTE. Bei 100 MB erscheint das zwar auf den ersten Blick sinnfrei, aber mit gedrosseltem LTE Empfang kann man noch Emails abrufen und Google Maps nutzen, was man bei 3G fast ausschließen kann (was eine Sauerei ist, da man eben keine versprochenen 64 kbit/s hat).

      Also dann lieber 10 € Rabatt beim DSL und die kleine D1 Karte.

      • Du kannst (konntest) gestaffelt auf den Rabatt verzichten.

        Das heißt, dass du für eine einzige Simkarte letztendlich nur 2,50€ zahlst und dafür eine 500 MB Internet-Flatrate hast (nicht 100 MB), Anrufe in das deutsche Festnetz und zu der United Internet AG-Gruppe (1&1, GMX, WEB, …).

        Das mit den 10€ wäre der Fall, wenn du dir vier Simkarten von 1&1 holst, daher geht deine Rechnung nicht ganz auf. :b

    2. Hallo Raphael. Das ist ein sehr interessanter Artikel. Aber wie muss man vorgehen, damit man 1 vorhandene Simkarte auf die Mobil-Flat umgestellt bekommt ohne das man dafür auf 2,50 Euro Rabatt verzichten muss? Ich möchte keine neue Simkarte haben, sondern 1 umstellen.

      Ich besitze 2 Simkarten im Tarif Handyflat und Internet und habe seit Dezember 2014 den Tarif VDSL 50.000 Doppelflat.

      Im 1und1 Forum berichten einige, dass man bei denen die gewünschten Simkarten umgestellt hat, aber das sie, pro umgestellte Simkarte auf den Tarif Mobil-Flat, auf 2,50 Euro verzichten müssen für die Dauer der Vertragslaufzeit.

      Ich habe 1und1 angeschrieben und die sind garnicht auf die Umstellung eingegangen und haben mir mitgeteilt, dass ich im Control-Center einen Simkarte im neuen Tarif hinzubuchen kann und ich dann für jede Simkarte auf 2,50 Euro Rabatt verzichten muss.

      Ich würde aber gerne nur eine umstellen lassen ohne das ich auf den Rabatt verzichten muss, denn mich würde ich nicht wundern wenn man in Zukunft bei Vertragsverlängerung nicht mehr den vollen Rabatt bekommt, sondern immer nur um 2,50 Euro pro Simkarte bekommt. Was dann in meinen Augen eine verdeckte Preiserhöhung wäre.

      Ich hoffe von dir eine Antwort zu bekommen.

      Gruss

      Paco

      • Hallo Paco,

        du besitzt einen VDSL 50.000 Anschluss, inklusive 2x 1&1 Handy-Flat & Internet. Bezahlst du für beide Simkarten oder nur für die Zweite 2,99€/Monat?
        Falls nicht: Hast du eigentlich Anspruch auf vier kostenlose 1&1 Handy-Flat & Internet Simkarten, richtig?

        Wie lange bist du da schon Kunde? Hast du eine aktive Rabattierung? Hast du schon mal von dir aus den Vertrag aktiv für zwei Jahre verlängert?

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner