YouTube – Kostenpflichtiges Abonnement statt Werbung

YouTube

Per Email trudelte eine Nachricht von YouTube an dessen YouTube-Partnern ein, dass es bald die Möglichkeit geben wird, bei einem Kanal ein kostenpflichtiges Abonnement zu aktivieren und dafür keine Werbung mehr sehen zu können. Videoproduzenten sollen 55% der Einnahmen erhalten, Rest geht an Google.

Bislang, sofern man keinen Ad-Blocker seiner Wahl benutzt, sahen Nutzer von YouTube auf YouTube immer wieder mal Werbung. Sei es als Vorspan, mal als kleine Anzeige im Video selbst oder sonst wo. Diese Anzeigen unterstützen finanziell etwas die Produzenten.

Nun soll es aber bis spätestens Ende des Jahres die Möglichkeit geben, dass man diese Werbung für Abonnenten ausblenden kann und sie im Gegenzug dafür etwas Geld im Abo-Modell zahlen. 55% dieser Einnahmen gehen an dem Kanal-Besitzer selbst, 45% gehen an YouTube – in diesem Fall an Google.

YouTube Partner - Abo-Modell statt Werbung - Email


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner