Google: Neues Update für Google Chromecast soll WLAN-Probleme beheben

Chromecast

Bei Google hat man nun eine neue Firmware für den Google Chromecast herausgebracht, womit diverse WLAN-Probleme behoben wird, der bei einigen Nutzern in der Vergangenheit aufgetreten ist.

Der hauseigene Streaming-Stick von Google namens Google Chromecast war unter Umständen dafür verantwortlich, dass es in der Vergangenheit zu gewissen WLAN-Problemen im eigenen Netzwerk gekommen ist.

Denn der Chromecast sendete massenweise Anfragen im WLAN-Netz, weswegen einige Router damit zu kämpfen hatten und entsprechend das WLAN-Netz beeinträchtigt hatte. Die Anfragen dienten dazu, um kompatible Endgeräte wie ein Android-Smartphone und Co. zu finden.

Das Google-Team hinter Chromecast hat genau dieses Problem näher analysiert und das Problem mit der neuen Firmware behoben. Entsprechende Chromecast-Nutzer sollten daher ein Update angeboten bekommen.

Um das Update zu installieren, reicht es in der Regel aus, einmal auf den HDMI-Kanal umzuschalten, wo der Chromecast mit verbunden ist. Andernfalls kann man in der Cast-Smartphone-App nach einem Update suchen und entsprechend aktualisieren lassen.

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

RaphaeI ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.