Google: Kontaktloses Zahlen mit Google Pay offiziell gestartet

Google Pay

Google hat nun offiziell das kontaktlose Zahlen mit Google Pay gestartet. Damit können kompatibel Smartphones per NFC-Technologie am Karten-Terminal den Einkauf bezahlen.

Mit einem kompatiblen Android-Smartphone kann man nun den Bezahl-Dienst Google Pay verwenden. Damit kann man nicht nur kontaktlos mit seinem Smartphone an der Kasse bezahlen, sondern auch in Onlineshops.

Voraussetzung ist ein Google Konto, Android ab Version 5 (Lollipop) und für die Bezahlung eine Bank, die Google Pay unterstützt. Zum Start sind die Banken Boon, Comdirect, Commerzbank, N26 und Revolut mit dabei.

Offline kann man der Kasse einfach sein Smartphone an das Terminal halten, ohne, dass man vorher etwas machen muss. Bei Beträge ab 25 Euro muss das Smartphone jedoch vorher entsperrt werden.

Online kann man einfach auf den „Bezahlen mit GPay“-Button klicken, womit durch das verknüpfte Google-Konto beim Smartphone schon alle Daten vorliegen hat und ohne weiteres sofort bezahlen kann.

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

RaphaeI ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.