Google: Familien-Freigabe bei Google Play für Hörbücher verfügbar

Google Play

Google hat die Familien-Freigabe des Google Play-Services erweitert. Denn es können nun die eBooks und Hörbücher mit bis zu fünf Personen geteilt werden. Sie müssen lediglich eingeladen werden.

Besitzt man ein Android-Endgerät und nutzt auch die Google Play-Services – wie der Google Play Store zum Beispiel – wird vielleicht auch schon die Familien-Freigabe kennen. Mit der Freigabe kann man bis zu fünf Personen einladen, die die eigenen, gekaufte Inhalte kostenfrei in Verwendung nehmen können.


So kann man zum Beispiel eine kostenpflichtige App als „Familien-Inhaber“ kaufen und so mit der ganzen Familie teilen. Ohne, dass die Mitglieder die App ebenfalls kostenpflichtig erwerben müssen. Dazu müssen die Mitglieder lediglich in die „eigene Familie“ (vorher) eingeladen werden.

Bisher ausgenommen in der Freigabe waren die eBooks- und Hörbücher-Inhalte. Google gab bekannt, dass man diese nun ebenfalls mit der Familie teilen können. Das ist nicht nur bei uns in Deutschland nun verfügbar, sondern auch in der Schweiz und elf weiteren Ländern.

Um jemanden in die „eigene Familie“ einladen zu können, benötigt man lediglich von dem Mitglied die E-Mail-Adresse vom Google-Konto. Anschließend erhält dieses Mitglied eine Einladung per Mail und kann ganz einfach und unkompliziert beitreten.


Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

RaphaeI ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.