Google: Chrome für Android hat nun eine Werbe-Blocker-Funktion

Google Chrome

Aus dem Hause Google gibt es eine neue Funktion für den hauseigenen Browser namens Chrome. Diese Funktion gibt es bisher allerdings nur in einigen Versionen des Android Chrome-Browsers.

Google hat eine Werbe-Blocker-Funktion für den hauseigenen Browser namens Chrome veröffentlicht. Allerdings ist diese Funktion erst einmal nur für Testzwecke und deshalb gibt es sie nur für einige Android-Versionen des Browsers.


Leider haben nur die Android Canary- und die Developer-Version diese neue Funktion erhalten. Um die Einstellungen des Werbe-Blockers anzuschauen oder zu ändern, muss man einfach nur die Webseiten Einstellungen aufrufen.

Hat man dies getan, sollte man den Punkt „Werbung“ beziehungsweise „Ads“ finden. Zunächst ist dieser Werbe-Blocker immer aktiviert, kann allerdings auch deaktiviert werden, falls man ihn nicht nutzen möchte.

Der Werbe-Blocker soll laut Google nur Werbung blockieren, welche aufdringlich ist. Ob und wann dieser Werbe-Blocker auf für die Desktop-Versionen von Google Chrome erscheint, wurde leider noch nicht verlauten lassen.


Das könnte dich auch interessieren:

Pascal Schuster

Veröffentlicht von

Pascal ist ein Autor von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.