Google: Browser Google Chrome 63 schützt vor unsichere Programme

Google Chrome

In der neuen Testversion des Google Chrome Browsers der Version 63 ist eine neue Funktion hinzugekommen, wenn ein Programm sich vor sicheren Verbindungen einklingt, ein Fehler anzeigt.

Die neue Testversion des Google Chrome Browsers in der Version 63 (Canary) schützt nun vor unsicheren Programmen, die sich in sicheren Verbindungen einklingt. Das kann zum Beispiel ein Anti-Virus-Programm sein, der sich bei einer https-Webseite einklingt, um diese vor Gefahren zu scannen.



Nicht selten ist es der Fall, dass gewisse Anti-Viren-Programme oder Firewalls sich in sicheren Verbindungen zwischen einem Browser und Webseite einklingt, um diese beispielsweise nach Gefahren zu scannen.

Dabei wird aber die Verschlüsselung zwischen dem Browser und der Webseite aufgehoben, welches gerade beim Online-Banking und/oder ähnlichere „brisante Webseiten“ nicht gerade empfehlenswert ist. Denn schließlich hat es selbst einem Anti-Viren-Programm nichts anzugehen, was man gerade so beim Online-Banking treibt.

In der Regel bekommt der Nutzer des Browsers davon nichts mit, aber genau dieses Problem geht nun Google an. Denn in der aktuellen Testversion des Browsers wird eine Warnung angezeigt, zusammen mit dem Programm, der dafür verantwortlich ist, welches sich in die verschlüsselte Verbindung einklinken möchte.


Wer sich damit näher beschäftigen möchte, kann die aktuelle Testversion herunterladen und mit dem Aufrufparameter „–enable-features=MITMSoftwareInterstitial“ aktivieren. Die finale Browser-Version 63 soll diese Funktion von Haus aus schon aktiviert haben.

Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.