Android: Google wird den Support vom Android-Market bald einstellen

Android

Aus dem Hause Google hat man verlauten lassen, dass der Support vom Android-Market eingestellt wird. Das heißt, dass Nutzer mit älteren Android-Versionen keine Apps mehr erhalten werden.

Google hat im hauseigenen Entwickler-Blog angekündigt, dass sie die Android-Market-App ab dem 30. Juni 2017 nicht mehr unterstützen werden. Für Nutzer von Android 2.1 oder älteren Versionen heißt das, dass sie künftig weder Apps aktualisieren, noch neue installieren können.


Nutzer dieser alten Android Versionen können ihr Smartphone noch als Musikplayer, Kamera oder sonstiges verwenden. Sollten jedoch aufpassen, wenn sie im Internet surfen wollen, denn ohne den Support gibt es sehr große Sicherheitslücken, die zu Problemen führen können.

Wenn man sich kein neues Smartphone kaufen möchte, könnte man sich alternativ F-Droid installieren. F-Droid ist – wie bereits schon mal berichtet – ein alternativer Open Source App Store für Android.

Das könnte dich auch interessieren:

Pascal Schuster

Veröffentlicht von

Pascal ist ein Autor von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.