Lufthansa: Internet wird von der Telekom bei Kurzflügen angeboten

Deutsche Telekom

Das Surfen im Internet bei Langstreckenflügen ist schon lange kein Thema mehr. Bei Kurz- oder Europaflügen sieht die Sache schon anders aus, weswegen nun die Deutsche Telekom handelt.

Die Deutsche Telekom bietet nun „ihr Netz“ für das Internet in Flugzeugen bei Kurzstrecken innerhalb Europas an, sodass man nicht nur bei Langstreckenflügen während des Fliegens online sein kann. Dazu bietet die Telekom drei verschiedene Pakete an.



Mit „FlyNet Message“ für 3 Euro kann man ein Paket buchen, wo man die Nutzung von WhatsApp und Co. empfiehlt. „FlyNet Surf“ für 7 Euro ist für das allgemeine Surfen im Internet angedacht worden und mit „FlyNet Stream“ für 12 Euro soll man damit (angeblich) ohne Probleme Serien und Co. im Internet ansehen können (Streaming).

Wer Mobilfunkkunde der Telekom ist, bekommt ab dem 01. Februar bis zum 30. Juni 2017 die Möglichkeit, das WLAN bei Kurzflügen/Europa kostenfrei auszuprobieren. Bei der Lufthansa sind derzeit zehn Airbus A320 mit dem neuen System ausgerüstet. Im ersten Quartal diesen Jahres sollen es bis zu 20 werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.