iTunes – Apple iTunes Radio wird Ende Januar abgeschaltet

iTunes Radio

Apple stellt seine werbefinanzierten Streaming-Sender namens iTunes Radio Ende des Monats ein. iTunes Radio kann dann ab dem 29. Januar 2016 ausschließlich nur noch von kostenpflichtige Apple Music-Abonnenten in Anspruch genommen werden.

iTunes Radio wurde damals ins Leben gerufen, um den Leuten Musik auf die Ohren zu geben und das auch noch kostenlos. Es gibt viele verschiedene Sender mit verschiedenen Genres, die zwischendurch mit Werbung versehen sind. Vergleichbar ist das ein bisschen mit Spotify Radio (Free).

Gestartet wurde iTunes Radio 2013 und war anfangs nur in der USA und später in Australien verfügbar. Mit der Abschaltung bekommt man nicht mehr den werbefinanzierten Radio kostenlos, sondern muss ein kostenpflichtiges Apple Music-Abonnement abschließen.

Schließt man dementsprechend ein Abonnement ab, kann auf circa 30 Millionen Songs zugreifen und den iTunes Radio in Zukunft weiter in Anspruch nehmen – natürlich ohne Werbung. Ein Abonnement für sich selbst kostet 10€ im Monat, für die Familie mit bis zu sechs Mitglieder 15€ im Monat.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      • Im Nachhinein ist mir aufgefallen, dass das Wort „abgeschaltet“ besser passt, aber mich würde mal brennend interessieren, wieso du das Wort „abgeschalten“ als asozial assoziierst.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner