Apple: Neue iTunes-Version 12.6.3 bringt die App-Installationen wieder

Apple iTunes

Aus dem Hause Apple hat man sich nun wieder dazu entschieden, das Programm iTunes wieder mit der Möglichkeit auszustatten, Apps auf seine iOS-Endgeräten wieder installieren zu können.

Mit der iTunes-Version 12.7 hat Apple damals die Möglichkeit genommen, nicht nur nicht mehr Apps über iTunes auf sein iOS-Endgerät installieren zu können, sondern auch die Möglichkeit entfernt, eigene Klingeltöne zu übertragen. Ebenso wurde auch die Verwaltung von E-Books entfernt.



Nun gab man seitens Apple aber eine neu-alte iTunes-Version 12.6.3 heraus, die genau das wieder ermöglicht. Eigentlich ist diese Version nur für Firmenkunden angedacht, aber auch Privatpersonen können natürlich die Version herunterladen und installieren.

Hat man nun aber die eigentlich neueste iTunes-Version installiert, kann die neu-alte Version zwar als Update installieren und somit wird die Version 12.7 nicht mehr als neue Version angezeigt, jedoch können die eigene iTunes Library nicht mehr verwenden.

Demnach müsste man diese wieder komplett neu erstellen, wenn man sowohl die alten Features wieder in Verwendung nehmen möchte, aber auch die Library. Die neu-alte Version hat zudem auch (wieder) Audio-Books und iTunes U am Board.


Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.