Apple: iPod Nano und Shuffle wird nach über zehn Jahren eingestellt

Apple Inc.

Seitens Apple hat man nun bekanntgegeben, dass sie den Apple iPod Nano und Shuffle einstellen werden. Damit gibt es diese iPods von Apple selbst nach mehr als zehn Jahren nicht mehr zu kaufen.

Mit dem ersten iPod von Apple im Jahre 2001 hatte man zusammen mit iTunes als Desktop-Programm den Markt für Musik revolutioniert. Im Laufe der Zeit kamen immer wieder mal verschiedene Modelle auf dem Markt, von denen der iPod Nano und Shuffle die kleinsten Modellen darstellen.

Nach mehr als zehn Jahren werden nun genau diese Modelle seitens Apple eingestellt, sodass Apple diese Produkte nicht mehr produzieren und fortan nun noch Restbestände verkauft werden.

Im hauseigenen Apple Online-Shop bekommt man nur noch den iPod Touch der sechsten Generation angeboten, alle andere Produkte leiten mittlerweile automatisch auf Apple Music weiter.

Auch wenn Apple selbst die Produkte nicht mehr produziert und nur noch Restbestände im Apple Store (offline) verkauft, so bekommt man natürlich noch über andere Händler diverse Restbestände. Sind diese jedoch auch ausverkauft, so muss sich dann wohl mit dem iPod Touch zufrieden geben, wenn man ähnlichere Produkte sucht.

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

RaphaeI ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.