Zwei-Faktor-Authentifizierung: Sicherheitsmethode nun auch für Amazon

amazon

Möchte man seinen Amazon-Benutzerkonto noch besser schützen vor Fremdzugriffe, kann nun die Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden. Sie lässt sich per App oder auch per SMS einrichten.

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ist eine zusätzliche Absicherung, wenn man sich mit seinen Benutzerdaten wo einloggen möchte. Dort wird fortan nicht nur den Benutzername/die Email-Adresse (und/oder ähnliches) samt Passwort verlangt, sondern noch einen zusätzlichen Code, den man entweder zugeschickt bekommt oder am Smartphone sich „generieren“ lässt.



Diese 2FA gibt es nun auch bei Amazon unter „Mein Konto“ („Kontoeinstellungen ändern“ > „Erweiterte Sicherheitseinstellungen“ > „Zwei-Schritt-Verifizierung“). Interessierte Kunden können mittels 2FA-App und SMS diese aktivieren und fortan verwenden.

Info: Die 2FA wird in der Regel als App benutzt. Man verknüpft seine 2FA-Smartphone-App mit dem Benutzerkonto und wenn nach dem Einloggen nach einem Code gefragt wird, öffnet man die App und gibt den Code ein, der in der App angezeigt wird. Wenn man eine 2FA-App benutzt, sollte man aber sicherstellen, dass man (regelmäßig) einen Backup vom Smartphone macht. Geht das Smartphone defekt oder verliert es sogar, hat man logischerweise auch keinen Zugang mehr zur 2FA-App. Alternativ kann man die 2FA „Authy“-App verwenden oder die 2FA als SMS aktivieren.

Wenn man die 2FA aktiviert hat für seinen Amazon-Benutzerkonto, wird fortan nach jedem neuen Login neben der Email/Handynummer und Passwort auch einen 2FA-Code abgefragt. Je nach Einstellung kann man diese per 2FA-App erhalten oder per SMS. Verwendet man Geräte, wo eine direkte Abfrage des 2FA nicht möglich ist, wird zuerst angezeigt, dass die Login-Daten falsch sind, muss sich aber erneut mit denselben Daten einloggen, aber am Ende des Passwortes fügt man noch den 2FA-Code hinzu. Anschließend funktioniert der Login auch.


Bei mir war das einmal so, als ich die 2FA noch nicht aktiviert hatte, dass ich einen einmaligen Code per Email zugeschickt bekommen hatte, als ich mich in Amazon Instant Video eingeloggt habe über die Xbox One. Dort musste ich jedoch nicht mein Passwort mit dem Code am Ende erweitern, sondern einfach den Code als komplettes Passwort verwenden.

Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.