Amazons neue USK 18 Überprüfung – Mittels Ausweisnummer

Amazon Banner

Seit kurzem kann man bei Amazon sich nun als Volljähriger verifizieren, indem man seine Ausweisnummer angibt. Die persönliche Ausweisnummer beinhaltet unter anderem „verschlüsselt“ sein komplettes Geburtsdatum. Mittels dieser Nummer kann man sich nun auf Amazon als Volljähriger verifizieren und spart unter Umständen in Zukunft die USK 18 Gebühren.

Update – 07. November: Das kostenlose USK 18 Spiel ist immer noch verfügbar.

Nun kann man sich auf Amazon als Volljähriger verifizieren lassen und spart unter Umständen sogar in Zukunft die USK 18 Gebühren, die immerhin mit satte 5€ zuschlagen.

Um sich zu verifizieren, muss man jedoch mindestens ein Spiel auf Amazon mit der USK 18 Einstufung gekauft haben. Als Einstieg gibt es daher auch direkt das Spiel Tom Clancy’s Rainbox Six: Vegas auf Amazon kostenlos, womit man diese Verifizierung auslösen kann.

Persönlich halte ich von dieser Verifizierung im Sinne vom Jugendschutz überhaupt nichts. Denn die „Kinder von heute“ sind natürlich nicht blöd und können unter Umständen sich ganz einfach eine Ausweisnummer generieren lassen (im Internet) oder nehmen einfach die Nummer seiner Eltern oder ähnliches.

Jedoch aus anderer Seite finde ich es gut, dass man nicht sein Personalausweis beispielsweise als Scan oder anderweitig irgendwie hinschicken muss. Gerade in solche Zeiten bezüglich Datenschutz hat man erst recht ein komisches Gefühl.

Einzige „Maßnahme“ die ich persönlich sehe ist, wenn man die USK 18 Verifizierung sinnvoll und vor allem sicher gestalten möchte, dass man den Status verifiziert erst dann erlangt, wenn man in der Vergangenheit schon mal eine kostenpflichtige USK 18 Bestellung aufgeben hat, dieser positiv ausfällt und das anschließend auch so als „verifiziert“ vermerkt wird.

Wie dem auch sei. Wie lange man sich in diesem Sinne noch „kostenlos verifizieren“ kann, dank es Spiels was ich oben verlinkt habe, ist unklar. Daher sollte man einfach mal zuschlagen. Auch, wenn man das Spiel überhaupt nicht benötigt. Schließlich kostet das Spiel nichts und das Spiel muss man auch nicht (irgendwann) downloaden.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner