Amazon Instant Video – Aus Lovefilm wird Instant Video

GESPONSERTER BEITRAG

Amazon Prime Instant Video

Der Online-Versandhandel Amazon gab schon vor einigen Tagen mehr oder weniger bekannt, dass es ein neues Amazon Prime-Modell und zeitgleich auch ein neuen Streaming-Dienst geben wird. Ab heute können sich alle interessierten Amazon Kunden darauf freuen (oder auch nicht…), dass es ein neues Prime-Modell und inklusiver einigen Zusätzen gibt. Jedoch muss man zeitgleich auch einige Euronen drauflegen.

Als aktiver Amazon Kunde sollte dem ein oder anderen schon bekannt sein, dass der Online-Versandhandel Amazon etwas neues herbeigezaubert und es gestern veröffentlicht hat.

Sicherlich ist dem ein oder anderen den Streaming-Dienst Lovefilm noch bekannt. Wir haben darüber mehrmals berichtet und boten (wie heute auch, weiteres folgt gleich) eine kostenlose Testphase an.

Durch den neuen Amazon Dienst, also Instant Video wird Amazon Prime und Lovefilm so gesehen fusioniert. Man kann entweder das volle Prime Paket bestellen und erhält unter anderem Zugriff auf das Streaming-Angebot (ehemals Lovefilm), sowie den Prime-Versand oder man entscheidet sich nur für das Streaming-Angebot.

Das volle Paket kostet derzeit 49€ im Jahr und neben dem bekannten Amazon Prime-Feature, erhält man auch noch für das volle Jahr Zugriff auf die Filmbibliothek.

Sollte man sich nur für das Streaming-Angebot interessieren, bezahlt hier 7,99€ im Monat, was dann im Jahr 95,88€ kosten würde. Doch hier differenziert sich das neue Streaming-Angebot mit dem bekannten Paket-Modellen mit dem von Lovefilm.

Entweder entscheidet man sich für den LOVEFiLM DVD Verleih und erhält die Filme als DVD per Post kostenlos zugesendet (Rückversand ist auch kostenlos) oder man wählt die Variante mit dem Online-Streaming (Prime Instant Video).

Bei dem vollen Paket mit dem Jahrespreis in Höhe von 49€ im Jahr ist nur das Prime Instant Video Paket inklusive. Hier kann man aber optional für 7,99€ im Monat den DVD Verleih dazubuchen, genauso wie bei dem single Paket namens Prime Instant Video.

Möchte man also die Lieferung am nächsten Tag (Amazon Prime), sowie das Streaming-Angebot und den Verleih per DVD nutzen, zahlt hier 49€ für das Paket und muss für den DVD Verleih noch 7,99€ im Monat optional dazu buchen.

Bei dem Streaming-Angebot und dem DVD Verleih muss man bei dem Paket Prime Instant Video ebenfalls den DVD Verleih für 7,99€ im Monat optional dazu buchen, sodass man im Monat auf 15,98€ kommt.

Klingt vielleicht am Anfang alles ein bisschen kompliziert, aber wenn man es einmal verstanden hat, bestenfalls sich das Angebot mal selbst auf Amazon anschaut, sollte das eigentlich selbsterklärend sein.

Egal für welches Paket man sich nun entscheiden möchte, hat man die Möglichkeit, diese volle 30 Tage lang auszuprobieren.

Leider gilt das neue Prime Angebot nicht für Bestandskunden von dem „alten“ Amazon Prime, sodass man sich ebenfalls erstmal optional den Testmonat ausprobiert und dann je nach Interesse das passende Paket kauft.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner