Amazon: Echo Update enthält eine Funktion zur Rufnummernsperre

amazon echo

Amazon Echo bekommt ein neues Update, welches eine Funktion zur Rufnummernsperre enthält. Allerdings ist diese Rufnummernsperre noch nicht in der App-Version für Deutschland verfügbar.

Durch Amazon Echo war es bisher möglich, dass auf dem Handy blockierte Kontakte, immer noch Nachrichten und Sprachnachrichten hinterlassen konnten. Doch durch das neue Update der Amazon Alexa-App wird es künftig möglich sein, dass man diese Kontakte komplett sperrt.



Die Amazon Alexa-App hat nun mit dem Update auf die Version 2.0.2511 eine Funktion erhalten, mit der man Kontakte blockieren kann. Um Kontakte zu blockieren, muss man einfach in die Kontaktliste gehen und auf die Option „Block Contact“ tippen.

Allerdings enthält die App-Version die es in Deutschland gibt, noch nicht die Möglichkeit, Kontakte zu blockieren. Desweiteren gibt es diese Funktion auch noch nicht für die Android-Version der Alexa-App.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2

Das könnte dich auch interessieren:

Pascal Schuster

Veröffentlicht von

Pascal ist ein Autor von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.